Children of God's Kingdom, Malindi

Children of God's Kingdom ist eine NGO an der Nordostküste von Kenia. Das Hauptaugenmerk gilt den Kindern, sei es in der hauseigenen Schule, dem Waisenheim, den Ferienlagern oder den sonntäglichen Gottesdiensten, wo Gottes Liebe praktisch und echt weitergegeben wird.

Aktuelle Bedürfnisse

Projekt Unterstützen

Kenia

Der Masai Mara Nationalpark ist wohl den meisten Menschen bekannt. Die jährliche Migration der Gnu- und Zebraherden ist auf dieser Erde definitiv etwas Einzigartiges und wer dies nicht mit eigenen Augen gesehen hat, mag nicht glauben, dass sich so viele Tiere auf den saftigen Wiesen nach der Regenzeit versammeln. 

Das «Light of Life Centre» ist die Heimat von Children of God’s Kingdom, 12.00 km außerhalb von Malindi. Hier leben Ditte Thye, Gründerin und Leiterin der Mission, sowie die inzwischen erwachsen gewordenen Waisen, die nur noch in den Semesterferien hier sind, sowie die Mitarbeiter, welche für für die vielen Arbeiten auf dem Projektgelände verantwortlich zeichnen. Neben den Menschen «wohnen» auch noch einige Tiere hier: Kühe für die Milch, Hühner für die Eier, Enten für einen gelegentlichen Braten, Bienen für Honig. Hunde und Katzen gegen unerwünschte «Besucher» sowie Mäuse, Ratten, Geckos, Schlangen und sonstiges Getier.

Im Schulgebäude lernen derzeit 24 Schüler von der Kindergartenklasse bis zur 8. Klasse. Die Schüler und auch einige Lehrkräfte sind in der direkten Nachbarschaft zuhause. Die Schule hat einen ganzheitlichen Anspruch indem christliche Werte und Nachfolge Jesu intergrierend in den Lehrstoff vermittlet werden. Ferienclubs für die Kinder in der Umgebung gehören dreimal im Jahr zu den Highlights, wo das Wort Gottes kindergerecht und mit viel Spass und Sport vermittlet wird.

In der Mehrzweck-Halle mit einer Küche, welche die Oettli-Stiftung gebaut hat, finden auch die Ferienclubs, Musikuntericht für die Schulkinder und 2x wöchentlich unser christliches Schulprogramm statt. Hier wird auch Milch oder Porridge in der grossen Pause und das Mittagessen für die Schule ausgegeben.

In der Mehrzweck-Halle mit einer Küche, welche die Oettli-Stiftung gebaut hat, finden auch die Ferienclubs, Musikuntericht für die Schulkinder und 2x wöchentlich unser christliches Schulprogramm statt. Hier wird auch Milch oder Porridge in der grossen Pause und das Mittagessen für die Schule ausgegeben.

Der Wasserturm mit der Entsalzungsanlage, welche die Oettli-Stiftung finanziert, hat leistet wertvolle Dienste.

Der Wasserturm mit der Entsalzungsanlage, welche die Oettli-Stiftung finanziert, hat leistet wertvolle Dienste.

Im Jahr 2015 wurde ein Brunnen gebohrt. Das Grundwasser ist jedoch sehr mineralhaltig. Deswegen wurde in 2017 eine Entsaltzungsanlage eingebaut, die nun Trinkwasserqualität herstellt.

Nebst den «Aktivitäten im Light of Life Centre» werden Seminare und Schulungen für Mitarbeiter und Lehrer der Kindergottesdienste abgehalten. Diese sind meist in Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden in verschiedenen Teilen Kenias und manchmal auch in Nachbarländern organisiert.

Darüberhinaus lehrt Ditte Thye auch im Rhema Bible Training Centre Kenya über Kinderarbeit.

Ditte Thye ist die Gründerin und Leiterin von «Children of God's Kingdom» und seit über 20 Jahren im vollzeitlichen Dienst in Kenia unterwegs.

Weiterführende Links